3. Nachbar*innen Versammlung

Liebe Nachbar*innen

#HEUTE 19.30UHR – Nachbar*innenTreffen# 21.10.19

Wir wollen wieder zusammenkommen und sehen wie wir unsere zahlreichen Kämpfe zusammen bringen, und uns dabei besser kennen lernen und natürlich auch Dinge in die Praxis umsetzen. Außerdem wird es aufgrund der aktuellen Situation einen kleinen Input zu Rojava (Nordsyrien), den Vernichtungskrieg der Türkei und Kommunalismus geben. Außerdem wird ein Genosse von „Make Rojava Green again“ über die Städtepartnerschaft von Kreuzberg-Friedrichshain und Derik in Rojava reden. Also kommt doch vorbei auch wenn es so kurzfristig ist, es gibt auch wieder reichlich Kaffe und Essen
wir sehen uns heute im Kokon (im Forcki) 19.30Uhr

Liebste Grüße
///Kiezkommune Friedrichshain

Posted in Friedrichshain | Kommentare deaktiviert für 3. Nachbar*innen Versammlung

Frauen*_Kiez_Kino im Mahalle

Liebe Frauen*,
Es ist wieder soweit: am Mittwoch, den 23.10., findet wieder unser Frauen*cafe im Kiezladen statt.

Continue reading

Posted in Kreuzberg, Kreuzberg / Neukölln | Kommentare deaktiviert für Frauen*_Kiez_Kino im Mahalle

Widerständiger Stadtrundgang durch den Soldiner Kiez

Eher unscheinbar am äußeren Rand des Gesundbrunnen gelegen,
verbirgt sich im Soldiner Kiez hinter der ruhigen Fassade viel
widerständiges Potential. Continue reading

Posted in Wedding | Kommentare deaktiviert für Widerständiger Stadtrundgang durch den Soldiner Kiez

Klimastreik am 20.9. – Ein kurzer Rückblick

Nach dem großen Klimastreik vom 20.9. möchten wir, die Jugendkommune Kreuzberg, einen kurzen Blick zurück werfen. Continue reading

Posted in Jugend, Kreuzberg | Kommentare deaktiviert für Klimastreik am 20.9. – Ein kurzer Rückblick

Jugendkommune Kreuzberg

„Keine Wohnungen mehr für uns im Kiez, Zwangsräumungen, rassistische Polizeikontrollen, endlose Tourimasssen, die sich benehmen als wären sie auf dem Ballermann. Das ist ein Teil von Kreuzberg.

Die Tradition von Widerstand, Solidarität und zusammen kämpfen sind eine andere Seite unseres Kiezes. Diese wollen wir, als Jugendliche, wieder stärken. Aus dem Kiez, für den Kiez.

Das, was in unserem Kiez passiert, geht uns alle etwas an. Auch wenn wir denken,  dass wir eh nichts verändern können, weil uns Sozialarbeiter, Politiker oder andere nicht zuhören oder uns mmer wieder damit vertrösten, dass das Aufgaben von Erwachsenen seien.

Jugend heißt Zukunft. Deshalb organisieren wir uns in Kreuzberg. Gemeinsam. Kreuzberg United!“

Mit diesem Aufruf haben wir, als Jugendkommune Kreuzberg, vor wenigen Monaten unsere erste Kampagne gestartet. Kreuzberg United heißt sie, weil wir mit dieser Kampagne junge Kreuzberger*innen zusammenbringen wollen, um gemeinsam für unsere Zukunft zu kämpfen. Im Rahmen dieser Kampagne veranstalten wir wöchentlich offene Treffen, jeden Sonntag von 12 bis 16 Uhr im Kiezladen Mahalle in der Waldemarstraße 110. Kommt vorbei und tauscht uns mit euch aus!
Außerdem treffen wir uns jeden Samstag, um gemeinsam zu boxen. Mitmachen ist kostenlos, wir freuen uns natürlich immer über Spenden.

Posted in Jugend, Kreuzberg | Kommentare deaktiviert für Jugendkommune Kreuzberg

Erfolgreiche Proteste gegen rechte Lebensschützer*innen

Aktivist*innen des Frauen*Cafes aus dem Kiezladen MaHalle, der Kiezkommune Kreuzberg/Neukölln, der Kiezkommune Wedding und des Frauen*Streikkomitees Wedding nahmen an den Protesten gegen den rechten, fundamentalistischen „Marsch für das Leben“ teil. Nach einer Demonstration durch Mitte am Vormittag kam es zu Störaktionen und Blockaden am Nachmittag.

Continue reading

Posted in Wedding | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Proteste gegen rechte Lebensschützer*innen

Frauencafé in Mahalle

Wie jeden 4. Mittwoch im Monat findet unser Frauen*café im Mahalle statt.

Es gibt Kaffee, Tee, Kuchen, gegenseitiges Kennenlernen und Diskutieren.

Weil wir selber mal wieder unseren Kleiderschrank ausmisten müssen und wir beim letzten mal so viel Spaß hatten wollen wir euch zum 2. Kleidertausch einladen.

Bringt mit was ihr entbehren könnt oder kommt auch einfach so vorbei, mit Frust, Freude, Kuchenhunger, Neugier und was auch immer.

Wir freuen uns, bis bald!

Wo? Kiezladen Mahalle, Waldemarstraße 110
 Wann? Mittwoch 25.09., 16Uhr bis 19:30

#femidarity

Posted in Kreuzberg, Kreuzberg / Neukölln | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Frauencafé in Mahalle

Zweiten Kiezkommune-Neukölln-Treffen

Liebe Nachbarin, lieber Nachbar.

Da das erste Mal so schön war, laden wir euch zu Kaffee, Tee, Kuchen, quatschen, ausm Fenster gucken und am Abend zum gemeinsamen Essen ein.

Wir sind unterschiedliche Menschen hier aus dem Kiez und haben Lust darauf, uns mit euch auszutauschen. Was beschäftigt uns im Kiez? Was fällt uns auf, was fehlt uns? Wobei können wir uns gegenseitig unterstützen? All das sind nur ein paar der Fragen, die uns im Kopf rumschwirren.

Wir sind am 23.09. ab 15 Uhr im Ida Nowhere (Donaustr.79), ungefähr ab 18 Uhr gibt es Abendessen.

Kommt gern vorbei, sonst müssen wir ja den Kuchen alleine verputzen 🙂 Wir freuen uns!

 Eure Kiezkommune Neukölln

Posted in Kreuzberg / Neukölln, Neukölln | Kommentare deaktiviert für Zweiten Kiezkommune-Neukölln-Treffen

Frauen* Info-Nachmittag zu What The Fuck-Protesten

Das Frauen*streikkomitee Wedding und die Kiezkommune Wedding laden gemeinsam zum Info-Nachmittag für Frauen* über die What The Fuck-Proteste ein.

Ab 15 Uhr wird diskutiert und gemeinsam Transparente gemalt. Wie immer im Projektraum des Hausprojekts Groni50.

Continue reading

Posted in Wedding | Kommentare deaktiviert für Frauen* Info-Nachmittag zu What The Fuck-Protesten

KiezKino im Friedrichshain: Luft zum Atmen

Freitag 13.09.2019, 19.30 Uhr, Galiläakirche, Rigaerstr. 9, 10247 Berlin. Eintritt Spende.

40 Jahre lang hat die Gruppe Oppositioneller Gewerkschafter (GoG) bei Opel in Bochum unabhängige Betriebspolitik gemacht. Dadurch hat sie dazu beigetragen, dass die Belegschaft eine der kämpferischsten in der deutschen Automobilindustrie wurde. Sie haben z.B. erreicht, dass vor wichtigen Entscheidungen im Betriebsrat immer die Belegschaft um ihre Meinung gefragt werden musste.

„Es war Teil von unserem Leben, 40 Jahre lang die Kämpfe der Belegschaft bei Opel zu begleiten.“

„Die Grundlage der GoG war das Zusammenkommen von Aktiven aus der 68er Bewegung, von politisch engagierten Migrantengruppen und kampferfahrenen Berg- und Stahlarbeitern aus dem Ruhrgebiet“, schreibt Willi Hajek in dem Buch „Sechs Tage der Selbstermächtigung“ über den wilden Streik im Oktober 2004 – nicht der einzige selbstbestimmte Ausstand in der Geschichte der Bochumer Opel-Belegschaft.

– In Anwesenheit der Filmemacher –

Die Kiezkommune Friedrichshain lädt einmal im Monat zum politischen Filmabend in der Galiläakirche. Filme behandeln lokale oder internationalistische Themen und sollen immer anregen zum diskutieren und nachdenken.

Posted in Friedrichshain | Tagged , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für KiezKino im Friedrichshain: Luft zum Atmen